Besuche uns auf

Ansprechpartner Fußball


Ihr Ansprechpartner Fußball:

Wolfgang Kirfel
01716980938
Heute423
Gestern1046
Diese Woche423
Diesen Monat28397
Gesamt1896328

Montag, 23. September 2019 08:54

SG Sportfreunde 69 II – Kaller SC 3:5 (2:3). „Wir hätten früher für eine Vorentscheidung sorgen können. So war es am Ende ein verdienter, aber auch sehr anstrengender Sieg“, meinte KSC-Trainer Ralf Müller nach der Begegnung. Die Gäste kamen gut in die Partie, gingen aber wieder einmal sehr großzügig mit ihren Möglichkeiten um. Anders die SG, die durch einen Doppelschlag nach gut 20 Minuten plötzlich mit 2:0 führte.

Anschließend nahm Müller eine Auszeit und stellte um. Das trug Früchte, denn mit drei Toren in Folge durch Rabii Adrar (2) und Nico Igel drehten die Kaller die Partie bis zur Pause. Nach dem Wiederanpfiff gab es weitere Chancen, aber keine Tore. Zehn Minuten vor dem Spielende gab es dafür die Quittung, die Einheimischen glichen aus. Doch fast im Gegenzug brachte Igor Brecht die Gäste wieder in Führung. Das war aber immer noch nicht der Schlussakt, denn die Sportfreunde bekamen kurz vor dem Schlusspfiff einen berechtigten Handelfmeter. Der landete aber zum Glück am Pfosten. Rabii Adrar sorgte dann mit seinem Treffer für die Entscheidung und Entspannung beim Trainer.

Spielankündigungen

... lade Modul ...
Kaller Sport Club 1922 auf FuPa

Sponsoren des KSC

 

 



 

Vereinslokal

Copyright ©2013 Kaller Sport Club 1922 e.V. - All Rights Reserved.