Besuche uns auf

Handball Senioren

Ansprechpartner Handball


Ihre Ansprechpartner:

Wolfgang Kirfel
0171/6980938
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jürgen Drehsen
02441/4631
Heute339
Gestern708
Diese Woche1771
Diesen Monat5114
Gesamt2693991

Mittwoch, 10. August 2022 12:20

Das war deutlicher als zu erwarten war: Die weibliche C-Jugend besiegte die HSG Siebengebirge II mit 15:6 und revanchierte sich eindrucksvoll für die 14:19-Hinspielniederlage.

Weibliche C-Jugend: Kaller SC – HSG Siebengebirge II 15:6 (7:2). Mit einer tollen Mannschaftsleistung sicherten sich die KSC-Mädels den Sieg und sorgten für einen überaus gelungenen Saisonabschluss. Die Grundlage waren einmal mehr eine sichere Abwehr und eine starke Torhüterin. In der Anfangsphase hatten die Kaller Mädchen in der Offensive noch Ladehemmung. So stand es nach gut zehn Minuten 1:1. Doch in der Folge gelang es der Heimmannschaft immer besser, die Lücken in der gegnerischen Abwehr zu finden und die Möglichkeiten auch zu nutzen. Die Führung zur Pause war dementsprechend schon komfortabel. Die HSG biss sich dagegen an der sehr konzentriert agierenden Kaller Abwehr immer wieder die Zähne aus. Zumal dahinter mit Jule Piana eine Torhüterin stand, die neben einigen gefährlichen Würfen auch drei Siebenmeter entschärfte. Die HSG-Rückraumspielerinnen fanden kaum Lücken, und auch der Kreis und die Einläufer waren so gut wie abgemeldet. In der zweiten Halbzeit versuchten die Gäste den KSC-Angriff mit einer sehr offenen Deckung zu stoppen. Aber die Heimmannschaft nutzte die sich dadurch ergebenden Räume konsequent und baute den Vorsprung weiter aus. So konnten die Kaller Mädchen am Ende einen ungefährdeten Erfolg bejubeln. „Das war einmal mehr eine beeindruckende Vorstellung der Mädels“, lobte Trainer Wolfgang Kirfel. Wie stark die Abwehr ist, zeigt ein Vergleich mit dem verlustpunktfreien Tabellenführer Voreifel. Der hat nur ein Gegentor weniger kassiert, aber auch noch ein Spiel zu absolvieren. KSC: Jule Piana (Tor), Weam Al Merei (6), Michelle Schwarz (5), Marinna Pütz (3), Maxima Pütz (1), Johanna Schick, Holly Schneider, Elena Thur, Antonia Koch, Lea Stapf und Franziska Pärschke.

Sponsoren des KSC



Vereinslokal

Copyright ©2013 Kaller Sport Club 1922 e.V. - All Rights Reserved.